Pfanzelt Maschinenbau

Frictionsantrieb für Profi Rückeanhänger

Kunden berichten

Wir haben uns wieder für Pfanzelt entschieden, weil wir den Wagen dort speziell auf unsere Einsatzbedingungen passend zusammenstellen konnten.
Weiterlesen

profi_rueckeanhaenger_4wd_forst Ladekran Laderaum Frictionsantrieb Boogieachse Deichselanhängung Konstruktion

Mit dem umfangreichsten Rückeanhänger-programm auf dem Markt bietet Pfanzelt jedem professionellen Anwender die Möglichkeit sich nach seinen speziellen Anforderungen selbst einen Rückeanhänger zusammenzustellen.

 

Neben Standardrückeanhängern bietet Pfanzelt für zwei Modelle der Profi Baureihe auch einen Frictionsantrieb an. Für den Einsatz in anspruchsvollem Gelände oder bei haltlosen Bodenverhältnissen können Rückeanhänger mit diesem Antriebssystemen ausgestattet werden.

 

Das Antriebssystem beim Frictionsantrieb besteht aus einem speziellen Achsaggregat mit Aufnahmekorb, das mit zwei Hydraulikmotoren ausgestattet ist. Die Hydraulikmotoren treiben zwei sternförmige Reibrollen an, die bei Bedarf hydraulisch in das Profil der Reifen gepresst werden. Bei diesem System kann eine Schubkraft von 3 Tonnen übertragen werden.

 

  • Spezielles Achsaggregat mit Aufnahmekorb der Antriebseinheit
  • Druckrolle wird über Bedienungszylinder im Reifenprofil gehalten – kein herausspringen der Druckrolle aus dem Profil möglich
  • Doppelseitig gelagerte Druckrollen für sichere Kraftübertragung
    Technische Details, die überzeugen:
  • Erhältlich für die Rückeanhänger Modell Profi P15 und P17
  • Verstärkter Zentralrohrahmen mit Rahmenauszug
  • Betriebserlaubnis für öffentliche Straßen mit 25 bzw. 40 km/h (abhängig vom Gesamtgewicht bei gewähltem Bremssystem)
  • Frictionsantrieb mit 3 to Schubkraft

 

Technische Details komplett