Hydraulischer Radnabenantrieb

Der Radnabenantrieb made by Pfanzelt überzeugt durch Vorteile im Wald und auf der Straße. Denn neben der guten Straßentauglichkeit kann im Forst so mit dem Rückewagen auch mit Ketten gefahren werden.

Der Radnabenantrieb ist serienmäßig mit einer elektrischen Bedieneinheit ausgestattet. Der Fahrer kann den
Antrieb so komfortabel aus der Schlepperkabine steuern. Dies erlaubt es dem Bediener zwischen dem einfachen Antrieb für Vor- und Rückwärtsfahren, der bei einem Bremsvorgang automatisch abschaltet, und einer Berganfahrhilfe umzuschalten.

Frictionsantrieb

Das Antriebssystem beim Frictionsantrieb besteht aus einem speziellen Achsaggregat mit Aufnahmekorb, das mit zwei Hydraulikmotoren ausgestattet
ist. Die Hydraulikmotoren treiben zwei sternförmige Reibrollen an, die bei Bedarf hydraulisch in das Profil der Reifen gepresst werden. Bei diesem
System kann eine Schubkraft von 3 t übertragen werden.

Nach oben