Pfanzelt Maschinenbau

Druckfrisch

Der Aktionsflyer Pfanzelt AKTUELL 2016/17 mit vielen attraktiven Angeboten ist ab sofort gültig. Informieren Sie sich jetzt.

Aktionsflyer öffnen

Rückblick Jubiläumsfeier

Hier lesen Sie unseren Rückblick zur Jubiläumsfeier.

Eine komplette Bildergalerie finden Sie hier

Einen Videobericht zur Veranstaltung können Sie hier ansehen

Auszeichnungen

 

Im Folgenden eine Auswahl der Auszeichnungen für die Firma Pfanzelt der letzten drei Jahre:

 

Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (2012): Hervorragende Forsttechnik von Pfanzelt prämiert
Pfanzelt Maschinen werden kundenorientiert entwickelt und begeistern im täglichen Einsatz. Diese Bemühungen um Entwicklung und Innovation wurden auf der KWF Tagung besonders ausgezeichnet. Im Rahmen der 16. KWF Tagung wurden die Preise des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz übergeben. Ausgezeichnet wurden aus den über 100 Bewerbungen Produkte, die in ganz besonderer Weise den vorgegebenen Kriterien des Wettbewerbs - Sicherheit und Komfort der Technik – entsprechen. Paul Pfanzelt, Gründer und Inhaber der Pfanzelt Maschinenbau GmbH, durfte sich gleich über zwei der begehrten Preise freuen. Prämiert wurde sowohl die Pfanzelt Präzisionssteuerung PPS zur schnellen Vorwahl der Arbeitssituation als auch der Pfanzelt S-line Rückeanhänger 9242 mit hydraulischer Auflaufbremse und ansteuerbarer Zusatzbremse.

 

Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V (2014): Pfanzelt als innovatives Unternehmen ausgezeichnet
Im Rahmen der Interforst 2014 in München wurde Herrn Pfanzelt der Sonderpreis „Innovatives Unternehmen" der KWF Innovationsmedaillen 2014 verliehen. „Die Firma Pfanzelt versteht es seit vielen Jahren hoch innovative und zeitgemäße Produkte für die Forstbranche bereit zu stellen. Dieses langjährige Engagement, den Ideenreichtum, eine vorbildliche Nachwuchsförderung und eine am Kunden orientierte Produktphilosophie sollen hiermit gewürdigt werden“, so Georg Windisch, Leiter der Abteilung Wald und Forstwirtschaft im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bei der Übergabe des Preises. Hintergrund der KWF Innovationsmedaillen Am 16. Juli zeichnete Georg Windisch auf der Interforst neun wegweisende forsttechnische Entwicklungen und ein herausragendes Unternehmen mit den begehrten Innovationsmedaillen des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) aus. Die Preisträger wurden von einer Fachjury ausgewählt. Sie setzten sich in einem Feld von 30 Nominierten – in fünf Kategorien - durch.