uniDRIVE

Der neue hydraulische Radantrieb uniDRIVE von Pfanzelt setzt neue Maßstäbe beim Preis-Leistungs-Verhältnis und ist für Pfanzelt S-line (außer Modell S6) und Profi Rückeanhänger (P11 und P13) lieferbar.

  • Maximale Schubkraft pro Rad bis zu 2 t
  • Höchstgeschwindigkeit des Rückewagens bis zu 8 km/h
  • Hydraulikversorgung über Eigenölversorgung oder Hydraulik des Schleppers
  • Durch ein Ausfahren des Antriebs wird bei Straßenfahrten Verschleiß verhindert
  • Montage von Gleitschutzketten möglich

Frictionsantrieb

Das Antriebssystem beim Frictionsantrieb besteht aus einem speziellen Achsaggregat mit Aufnahmekorb, das mit zwei Hydraulikmotoren ausgestattet
ist. Die Hydraulikmotoren treiben zwei sternförmige Reibrollen an, die bei Bedarf hydraulisch in das Profil der Reifen gepresst werden. Bei diesem
System kann eine Schubkraft von 3 t übertragen werden.

Zum KonfiguratorNach oben